Angebot bewerten:

Berghütte Aljažev dom v Vratih

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Straße: Savska 1 4281 Mojstrana
Telefon: ++386 4 589 10 30, ++386 31 384 011
Fax: ++386 4 589 51 01
E-Mail:
www.mojstrana.com/pd
Kategorie
** 

Seehöhe : 1015 m

Betriebsinformationen
geschlossen 

Die Hütte ist von Anfang Mai bis Ende Oktober geöffnet.
 
 
Betten : 23 
Zimmer : 8 
Schlafsaalbetten : 115 
Betten im Winter : 4 
Nichtraucherzimmer

Blick
Berge 

Anzahl der Sitzplätze im Inneren : 90 

Gerichte Angebot
traditionelle slowenische Gerichte 

Angebot
Ohne Verpflegung 

Lage
in den Bergen 

Beschreibung der Hütte:
Die Berghütte steht am Rand einer Waldlichtung im oberen Teil des Tales Vrata. Benannt wurde sie nach Jakob Aljaž (1845-1927), dem „Triglav-Pfarrer“ aus Dovje, Komponisten und Autor von alpinistischen Werken, der viel zur Entwicklung des slowenischen Alpinismus und zum Widerstand gegen die Entfremdung des Triglav-Massivs beigetragen hat.
In zwei Hüttenstuben sind 90 Sitzplätze, eine Bar; an Tischen vor der Hütte 110 Sitzplätze; 8 Mehrbettzimmer mit 23 Betten, 7 Gemeinschaftslager mit 115 Betten; im Winterzimmer befinden sich 4 Betten und ein Herd; Toiletten und Waschräume in allen Gebäuden; Ofenheizung in den Gaststuben; fließendes Wasser, Telefon.

Aussicht:

Von der Hütte aus hat man einen wunderschönen Ausblick auf die Berge und Gipfel, die das Tal Vrata umgeben, am schönsten ist der Blick auf die Nordwand des Triglav. Im Osten erheben sich die Wände des Cmir, im Süden die Wändes des Begunjski vrh, rechts sieht man über der Wand des Triglavs den Gipfel. Vom Denkmal aus sieht man das obere Tal Vrata bis zur Triglav-Wand und zum Pass Luknja zwischen dem Triglav-Massiv und dem Pihavec. Im Westen liegen die steilen Hänge der Berge Stenar, Dolkova špica, Škrlatica und Rokavi; im Norden erheben sich im Westen des Tales die Berge Dovški križ, Škrnatarica und Kukova špica, auf der Ostseite die waldbedeckten Hänge der Črna gora.

Zugang zur Hütte:

Anfahrt von Mojstrana auf der teilweise asphaltierten Lokalstraße bis zur Hütte, 12 km. Bushaltestellen Mojstrana, Na Logu im Trentatal: von Mojstrana 2h 30min; von Log durch Zadnjica und über Luknja 5h.

Interessante Wandertouren:

Der Wasserfall Peričnik auf dem Weg von Mojstrana nach Vrata; das Denkmal der im Zweiten Weltkrieg gefallenen Bergsteiger 10 Minuten; Triglav (2864 m) über Luknja und auf dem gesicherten Wanderweg über Plemenice 6 bis 7h (andere Zugänge zu den Berghütten auf dem Triglav); Škrlatica (2740 m) am Biwak IV Na Rušju vorbei und durch das Kar Zadnji Dolek 5 bis 6h; Stenar (2501 m) über den Sattel Vrata 4h 30min. 

Verbindungen mit anderen Hütten:

zur Berghütte Dom Valentina Staniča (2332 m) auf dem Tominšek-Wanderweg 4h 30min, über Prag 5h; zur Berghütte Triglavski dom na Kredarici (2515 m) auf dem Tominšek-Wanderweg 5h, über Prag 5h 30min; zur Berghütte Tržaška koča na Doliču (2151 m) über Luknja 6h; zur Berghütte Pogačnikov dom na Križkih podih (2050 m) über Sovatne 4h; zur Berghütte Koča v Krnici (1113 m) vorbei am Biwak IV Na Rušju (1980 m) und über Kriška stena 5 bis 6h.
 
GPS Northing (N) : 46,4087 
GPS Easting (E) : 13,8434 
Administrator : LTO Kranjska Gora | ++386 4 588 50 20 | | last modified: 24.08.2013
Landkarte

Mojstrana

Landkarte
GPS N: 46,4087
E: 13,8434
Destination: Die Julischen Alpen
Ort: Mojstrana

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr
Nächte
Zimmer
Erwachsene
Zimmer/Appartement
Kinder
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen